Neuerung im Pricemonitor: Angebotserfassung zum selbst einstellen

Wir arbeiten tagtäglich daran, den Pricemonitor für Sie weiterzuentwickeln, um neue Funktionen bereitzustellen und die Handhabung noch intuitiver zu gestalten. Nicht immer sehen Sie die Ergebnisse der oft wochenlangen Entwicklungsarbeit auf der Pricemonitor-Oberfläche. Jetzt ist es aber mal wieder so weit: Sie können ab sofort die Angebotserfassung im Detail selbst einstellen.

Artikelsuche und Wettbewerbsbeobachtung

Sie wollen Ihre Verkaufspreise dynamisch an den Preisen des Wettbewerbs ausrichten. Aber wer sind Ihre Wettbwerber online?

Mit der Entscheidung für den Pricemonitor haben Sie sich auch für die Möglichkeit entschieden, die Wettbewerbsangebote nicht nur stumpf nach EAN/GTIN oder ASIN zu suchen, sondern auch mit Herstellernummern oder eigenen Suchtexten zu arbeiten. So teilen Sie dem Pricemonitor auf eine einfache aber effektive Weise mit, wonach und wie nach Ihren Artikeln auf Portalen wie amazon, ebay oder idealo gesucht werden soll.

Diese Funktion haben wir nun komplett zum selbst einstellen in der Pricemonitor-Oberfläche bereitgestellt. Eins vorweg: Die Neuerung bedeutet für Sie erstmal entspannt Zurücklehnen. Ihre bisherigen Einstellungen bleiben genau wie sie sind! Sie müssen nicht reagieren, sondern werden lediglich mit mehr Möglichkeiten und einer umfassenden Selbstbedienungsfunktion ausgestattet, um den Pricemonitor noch mehr auf Ihre eigenen Bedürfnisse auszulegen.

Die Funktion für die Angebotserfassung finden sie links im Menü unter dem Begriff Monitoring.

Hier sehen Sie die Portale, auf denen Angebote erfasst werden. Für jedes Portal können Sie bis drei Suchen einstellen.

Welchen Mehrwert bietet Ihnen die neue Funktion?

  • Überblick über alle Portale, die für Sie erfasst werden
  • Änderungen ab sofort ohne Verzögerung selbst vornehmen
  • Sofortige Umsetzung von Einstellungen
  • Weniger Abhängigkeit von technischem Support
  • Je Portal sind bis zu drei Suchen frei konfigurierbar
  • Einfache Bedienbarkeit durch Hilfestellungen im Tool selbst
  • Umfassender Überblick zu Sucheinstellungen und Details
  • Transparenz und schnelle Änderungen auch außerhalb der Support-Zeiten

Welche Einstellungen können vorgenommen werden?

Wir befinden uns im Bereich der Angebotserfassung. Diese Aufgabe übernimmt der Pricemonitor für Sie komplett automatisiert, bevor er Ihnen den optimalen Preis berechnen kann. Es ist wichtig zu wissen, wie der Pricemonitor gerade bei der Angebotserfassung, dem sog. Monitoring, vorgeht (Angebotserfassung).

Zunächst haben Sie auf der Pricemonitor-Oberfläche unter dem Reiter “Monitoring” eine Übersicht über alle Portale, auf denen Artikel erfasst werden sollen. Für jedes Portal gibt es einen Suchauftrag (“Suche“) für den Pricemonitor. Dafür benötigt der Pricemonitor zunächst eine Information, nach der er suchen soll.

Standardmäßig ist diese Information die GTIN, eine portalübergreifende Artikel-ID.

Falls die Suche nach GTIN nicht möglich ist oder schlicht nicht gut funktioniert, kann auch nach den folgenden Informationen gesucht werden:

  • portalspezifische Identifikationsnummer (z.B. ASIN)
  • Herstellernummer
  • Textsuche

Sie können im Pricemonitor bis zu drei verschiedene “Suchen” je Portal einstellen. Die Informationen übergeben Sie in Form eines Tags an den Pricemonitor. Tags können alle möglichen Informationen enthalten. Mehr zur Optimalen Nutzung von Tags haben wir für Sie hier zusammengefasst: Tags und Kategorien

Des Weiteren können Sie spezifizieren, was in den Suchergebnissen alles enthalten sein soll. Diese Einstellung ist an die Gegebenheiten des jeweiligen Portals angepasst.

Ein Beispiel: Gebrauchte Artikel auf ebay

Im folgenden Beispiel ist die Suche auf dem Portal ebay eingestellt.

Der Pricemonitor sucht nach der Information aus dem Tag: TagB. Zur Erinnerung: Für jeden Artikel wird im Rahmen des Artikelimports für TagB ein eigener Wert übermittelt, der hier für die Suche verwendet wird.

Weiterhin wird die Suche wie folgt eingeschränkt: Es wird auf ebay lediglich in der Artikelbezeichnung und nicht im Beschreibungstext gesucht. Die Suchergebnisse umfassen ferner ausschließlich Angebote, die mit dem Artikelzustand ‘Seller refurbished’ oder ‘Used’ gekennzeichnet sind. Es werden alle Suchergebnisse erfasst, egal ob Privater oder Business Anbieter.

Beispiel: gebrauchte Artikel auf ebay erfassen

Ausblick

Sie haben nun jede Menge Möglichkeiten, ihre Angebotserfassung selbst zu konfigurieren. Wenn Sie in der Vergangenheit mit dem Vertrieb bzw. Support ihre Suche individuell definiert haben, können Sie nun alle Einstellungen hierzu sehen und bei Bedarf ändern. Wenn Sie keine individuelle Suche (Regelfall) definiert haben, läuft Ihre Angebotserfassung weiterhin ganz normal anhand der GTINs weiter.

Hier sehen Sie eine Übersicht aller verfügbaren Portale, auf denen Sie automatisiert Angebote erfassen lassen können. Wenden Sie sich einfach an unseren Support, wenn Sie ein weiteres Portal in ihrem Vertrag hinzufügen möchten oder eine Frage rund um Ihre Einstellungen haben. Informieren Sie uns über das Ticketsystem über Ihre Anfrage.

Unser Support-Team hilft Ihnen gerne weiter.

Top

"Sie haben Fragen?
Gerne helfe ich Ihnen weiter."

Tobias Schlögel Sales & Partners

"Rufen Sie doch einfach an:"

06151 8008320

"Oder schreiben Sie mir:"

kontakt@patagona.de

x