Kategorien
Allgemein blog Messen

Rückblick: Patagona unterwegs auf Messen & Events

Messen & Events: Patagona war querbeet unterwegs

In den letzten beiden Monaten war einiges los – das Patagona-Team hat sich auf verschiedenen Messen der Branche präsentiert und mit einem kleinem Give-Away die Blumenherzen höher schlagen lassen…ein Rückblick:

eCommerce Expo Berlin

Seed-Bottles

Erstmalig auf der eCommerce Expo in Berlin

Am 15. Februar fand die dritte E-Commerce Berlin Expo statt und wir von Patagona waren zum ersten Mal als Aussteller mit von der Partie. Mit über 4.000 Besuchern war der Start in die Messesaison erfolgreich und wir haben uns gefreut, den ein oder anderen Bestandskunden an unserem grünen Stand begrüßen zu dürfen. Neben vielen E-Commerce Unternehmen und Business Solution Providern hatten wir das Vergnügen, neben unserem Pricemonitor auch kleine Seed-Bottles als Andenken zu verteilen.

Unser diesjähriges Give-Away: eine Wildblumenmischung zum Aussähen in Form von “Seed-Bottles”

…weiter ging es in Dortmund auf der

Net&Work

Mit seiner ersten eigenen Messe hat der Händlerbund ein Zusammentreffen mit einer großen Auswahl an Vorträgen, Workshops und Roundtabels für die e-Commerce Branche ermöglicht. In unserem exklusiven Workshop haben wir mit Online-Händlern individuell ein Repricing-Canvas durchgeführt. Dabei hat Max Bank anhand der individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer aufgezeigt, welche Potenziale durch den Einsatz eines Repricers wie dem Pricemonitor genutzt werden können.

Repricing Canvas

Es ist kein Geheimnis: oftmals hilft es nach rechts und links zu schauen, um voneinander zu lernen. Deshalb haben wir uns dieses Jahr dazu entschieden, zu einem Key Account Workshop in unserem Office Darmstadt einzuladen, um einen Teil unserer Kunden zusammenzubringen und uns einen Tag lang in intensiven Roundtables den Themem “Projekt Repricing im Unternehmen”, “Multichannel und Internationalisierung” sowie “Intelligente Preisstrategien” zu widmen. Die Einheiten wurden zusammen mit unseren Entwicklern vorbereitet und durchgeführt und wir freuen uns, dass es zu einem inspirierenden und spannenden Erfahrungs- und Ideenaustausch untereinander kam.

Eine weitere Messe, die wir dieses Jahr zum ersten Mal besucht haben, war die zwei mal im Jahr stattfindende

IAW in Köln

Bei der dreitägigen Messe für internationale Aktions- und Importwarenmesse konnten wir uns mit dem Thema Marktanalyse, Preisbeobachtung sowie Repricing als Dienstleister präsentieren und einige neugierige Teilnehmer mit dem Thema vertraut machen. Wir freuen uns auch auf der IAW im Herbst vom 19. – 21. September 2018 in Köln wieder dabei zu sein.

Schon zwei Tage später fand in Kassel der

Online-Händler-Kongress

organisiert von plentymarkets  in Kassel statt. Mit viel detailtreue konnte unter dem Thema ‘Glocal Heros of eCommerce’ einmal mehr gezeigt werden, wohin sich in Zukunft die Branche entwickelt. Besonders freuten wir uns, durch unseren Vortrag einen eigenen Teil damit beigetragen zu haben.

OHK von Plenty Markets

… und zu guter letzt hieß es – alle Jahre wieder:

Internetworld 2018 – München

Die zweitägige Internetworld Expo in München gehört mittlerweile seit der Gründung von Patagona fest ins Messe-Repertoire: so waren wir dieses Jahr zum 4. Mal mit unserer innovativen Preisbeobachtungs- und Repricing-Lösung auf einer der größten und wichtigsten E-Commerce Messe Deutschlands vertreten.

Dieses Jahr konnten wir außerdem mit einem Vortrag zum Thema “Preisstrategien im Online-Handel” zu wichtigen Brancheninsights beitragen und so Interesse an dem spannenden Thema der Preissetzung wecken. Auch wer nicht dabei sein konnte – bei Interesse an der Vortragsunterlage, kann gerne eine E-Mail an kontakt@patagona.de senden und wir stellen diese auch gerne noch nachträglich zur Verfügung.

What’s next?

Wir besuchen diese Woche die International Retailing Expo in Birmingham und stellen dort erstmals unsere Preisbeobachtungs- und Repricing Lösung im Großraum Großbritannien vor. Wir sind gespannt, welche Eindrücke wir mitbringen werden – mehr Infos folgen!

Kategorien
blog Interviews Partner

Interview mit Kooperationspartner Heiko Woywodt von Synesty

heiko-woywodt-synesty-middleware-repricing-magento-prestashop-plentymarkets

Wir haben Heiko Woywodt von unserem Kooperationspartner Synesty interviewt.
Heiko ist Senior Manager Business Development bei Synesty und Experte, wenn es um automatisierte Prozesse und Datenfeed-Optimierung im E-Commerce geht
“Mit Synesty Studio kann jeder Online-Händler im Baukastenprinzip schnell und einfach seine Prozesse automatisieren.
Und dies ohne Programmierkenntnisse!”

Hallo Heiko, vielleicht kannst Du einfach einmal kurz erklären wer Ihr seid und was Synesty macht.

Synesty ist ein Softwareunternehmen mit Firmensitz im thüringischen Jena. Wir stellen Onlinehändlern eine cloudbasierte Lösung zur Verfügung, mit welcher man alle Geschäftsprozesse im Onlinehandel automatisieren kann.

Was sind die drei wichtigsten Probleme, die Synesty für seine Kunden löst?

Unsere Kunden können mit unserer Lösung Synesty Studio alle Herausforderungen rund um die Themen Automatisierung, Schnittstellen und Datenfeeds bewältigen.
Als die drei wichtigsten Themen sehe ich dabei die Lieferantenanbindung/
Dropshipping, Anbindung von Warenwirtschaft an den Onlineshop sowie die Anbindung an beliebige Systeme, wie Marktplätze und Repricing Tools.

Welche Vorteile bieten sich mir als Online-Händler durch Synesty Studio?

Mit Synesty Studio kann jeder Online-Händler im Baukastenprinzip schnell und einfach seine Prozesse automatisieren.
Und dies ohne Programmierkenntnisse!
Die Vorteile für Online-Händler liegen damit auf der Hand und ich möchte die Wichtigsten nennen:

  1. erhebliche Einsparung bei Projekt- und Entwicklungskosten
  2. sehr kurze Projektlaufzeiten durch schnelle Umsetzungsmöglichkeiten vs. Langläuferprojekte
  3. Umsetzung und auch spätere Änderungen und Anpassungen können selbst vorgenommen werden vs. Beauftragung einer internen/externen Entwicklung

Wir hatten uns ja im März auf dem e-Commerce Day kennengelernt.
Zur konkreten Zusammenarbeit kam es wenige Wochen später, auf Wunsch eines gemeinsamen Kunden hin. Wie zufrieden bist Du mit der Kooperation zwischen Synesty und Patagona?

Schon in unserem ersten Gespräch habe ich festgestellt, dass wir auf derselben Wellenlänge sind und die Themen Kundenzufriedenheit sowie Service/Support
für unsere beiden Unternehmen eine sehr wichtige und entscheidende Rolle spielen.
Dies hat sich auch in unserer weiteren Kooperation wiedergespiegelt und wir konnten so gemeinsam in kürzester Zeit erste Kunden gewinnen.

Um es also kurz zu beantworten: Sehr zufrieden!

Ist Synesty Studio auch für Leute ohne Programmierkenntnisse geeignet?

Genau dies ist die Hauptzielgruppe von Synesty Studio, da für unsere Lösung keine Programmierkenntnisse notwendig sind.
Aber natürlich wird unserer Software auch von Entwicklern genutzt, um schnell mal das eine oder andere Projekt umzusetzen.

Womit kann ich Synesty neben unserem Pricemonitor noch verbinden?

Generell kann man mit Synesty jedes beliebige System anbinden und die unterschiedlichsten Datenformate austauschen.
Wichtig ist nur, dass die anzubindenden Systeme über eine Kommunikationsmöglichkeit “nach außen” verfügen.
Dies kann im einfachsten Fall ein Datenaustausch über FTP sein, bis hin über die Kommunikation über eine API.

Für viele Systeme haben wir bereits Add-Ons erstellt, die unsere Kunden nutzen können. Die Add-Ons haben den wesentlichen Vorteil, dass sich die Kunden nicht mit der Schnittstelle
des anzubindenden Systems auseinandersetzen müssen.

Unter unseren zahlreichen Add-Ons findet man unter anderem Add-Ons für Marktplätze, wie Amazon Seller Central, Amazon Vendor, Hitmeister, PriceMinister, Add-Ons für Preis- und Vergleichsportale, wie idealo oder check24 sowie für zahlreiche Warenwirtschafts- und Onlineshopsysteme, wie plentymarkets, shopware, PrestaShop, Magento, JTL oder afterbuy. Natürlich gibt es auch das Add-On zur Anbindung von Patagona.

Welche Anforderungen muss mein Onlineshop erfüllen, um Synesty Studio zu nutzen?

Hier gibt es keine speziellen Anforderungen. Generell kann Synesty für jeden Onlineshop genutzt werden.

Kann man euer System unverbindlich testen und an wen müsste man sich hierfür wenden?

Synesty Studio kann jeder unverbindlich und zeitlich unbegrenzt testen.
Da wir eine cloudbasierte Lösung haben, meldet man sich über unsere Webseite synesty.com an und kann sofort loslegen.

Synesty testen

Vielen Dank Heiko, für das Gespräch und auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Das Interview führte Maximilian Bank mit Heiko Woywodt am 10.11.2016