Kategorien
Allgemein blog Händler Hersteller Pricemonitor

Ticketsystem: Unser Support wird systematisiert

Wir haben den Pricemonitor in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt und möchten Ihnen auch in Zukunft die bestmögliche Unterstützung bei den Themen Repricing und Preisbeobachtung bieten. Viele Funktionen, die Sie heute im Pricemonitor vorfinden, sind nicht zuletzt durch das konstruktive wie auch kritische Feedback unserer Kunden entstanden.

Mit zunehmender Nutzerzahl und der Komplexität der Themen, die wir täglich gemeinsam mit unseren Kunden bearbeiten, mussten auch wir uns technologische Unterstützung suchen. Aus diesem Grund haben wir ein Ticketsystem eingeführt, das eine systematische Bearbeitung Ihrer Anfragen möglich machen soll.

Der entscheidende Vorteil des Systems ist, dass all Ihre Anfragen und Wünsche schriftlich festgehalten werden. So können Ihre Anliegen bei uns durch mehrere Mitarbeiter bearbeitet werden, ohne dass es zu Reibungsverlusten kommt. Dadurch möchten wir Ihnen vor allem eine schnellere Bearbeitung Ihrer Anliegen ermöglichen.

Wie lege ich ein Ticket an?

Ganz einfach: Schicken Sie eine Mail an support@patagona.de
Ein Ticket wird dann automatisch erstellt und Sie erhalten eine automatische Bestätigung.
Innerhalb weniger Stunden nimmt dann eine Kollege/eine Kollegin aus dem Support-Team Kontakt zu Ihnen auf.

Wie kann das Ticket am schnellsten bearbeitet werden?

Bitte nennen Sie uns bei Fragen zu einem Artikel immer die dazugehörige GTIN/EAN.
Wenn Sie mehrere Verträge/Accounts im Pricemonitor nutzen, geben Sie bitte immer mit an, um welchen Vertrag/Account es geht.
Sollten Sie mehrere Anliegen habe, öffnen Sie bitte getrennte Tickets (wie oben beschrieben), um eine schnelle Bearbeitung ermöglichen zu können.

Je genauer das Problem bzw. Ihr Wunsch beschrieben ist, desto schneller kann Ihre Anfrage bearbeitet werden.

Welche Kosten entstehen?

Um es kurz zu machen: Keine! Das Ticket-System und der damit verbundene Support ist elementarer Bestandteil unseres Leistungsversprechens:
Unser Ziel ist es, Sie bestmöglich bei der Marktbeobachtung bzw. Preisoptimierung zu unterstützen!

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!
Es grüßt Sie herzlichst,

Ihr Patagona Support-Team

Kategorien
blog Pricemonitor

Neue Funktion im Pricemonitor: Preisberechnung jederzeit!

Über den neuen Button “Preise berechnen” haben Sie ab sofort die Möglichkeit, die Preisberechnung in der Weboberfläche des Pricemonitors selbst anzustoßen. So müssen Sie nun nicht mehr bis zum nächsten Berechnungsintervall warten, sondern haben den Prozess selbst in der Hand. Beachten Sie, dass hierdurch nicht die Datenabfrage ausgelöst wird, sondern auf Basis der letzten automatischen Datenabfrage die Berechnung neuer Preisempfehlungen initiiert wird.

Wann setze ich das ein?

Preise neu zu berechnen macht dann Sinn, wenn sich die Parameter der Berechnung verändern. Dabei kann es sich um Änderungen an den Preisstrategien oder um neu hinzugefügte Filter handeln. Wenn Sie einen Konkurrenten der Blacklist hinzufügen oder eine neue Strategie für einen Teil Ihres Sortiments implementiert haben, können Sie sich das Resultat nun sofort anschauen. Sie sehen wie sich die Änderungen auf den Preis eines Artikels auswirken und dadurch auch wie sich Ihre Positionierung auf den jeweiligen Plattformen verändert.

Welche Auswirkungen hat das?

Wenn Sie Preisempfehlungen normalerweise selbst über unsere CSV-Feeds abrufen oder etwa von einem FTP-Server abholen, ändert das Auslösen das Buttons „Preise berechnen“ erstmal nichts direkt in Ihrem System. Änderungen werden erst dann wirksam, wenn Sie das nächste mal (ggf. automatisiert) auf den Feed zugreifen.

Wenn wir aber Preisempfehlungen direkt in Ihre Datenbank schreiben (z.B. bei Shopware, Tricoma, Cateno und anderen PlugIns der Fall), dann werden neu berechnete Preise auch gleich in Ihrem System umgesetzt.