Dynamisches Attributionsmodell

Ein Attributionsmodell zeigt im Wesentlichen auf, welche Marketing-Kanäle zu einer Conversion (Kauf) zu welchen Teilen beigetragen haben. Dabei unterscheidet man häufig in die Kanäle E-Mail, SEO, Affiliate und Social Media. Die Modelle sind an die Customer Journey angelehnt und versuchen die Gewichtung des Umsatzes der Kanäle zu schätzen.
Ein dynamisches Attributionsmodell betrachtet die einzelnen Kanäle dabei nicht in einer statischen Reihenfolge, sondern als netzartiges Gebilde.

Tags:
Top

Sie haben Fragen?
Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Tobias Schlögel Sales & Partners

Rufen Sie doch einfach an:

06151 8008320

Oder schreiben Sie mir:

kontakt@patagona.de

x