Neue Ansicht auf dem Dashboard: Ihr Optimierungserfolg

Unsere neueste Ansicht strahlt Ihnen unmittelbar auf den ersten Blick im oberen rechten Drittel auf dem Dashboard des Pricemonitors entgegen: Der Optimierungserfolg

Die neue Grafik hält Sie jederzeit up-to-date und zeigt in einem praktischen Sofortüberblick den aktuellen Optimierungserfolg Ihrer Artikel im Repricing auf. Hier können Sie auf einen Blick drei maßgebliche Daten Ihrer Preisoptimierung abrufen und überprüfen.

Die Besonderheit an dieser Ansicht ist die organische Form der schnell überschaubaren grafischen Darstellung. Sie soll dabei helfen, die Zusammenhänge des Diagramms zu visualisieren. Die verschiedenen Blautöne verdeutlichen hierbei den genauen Stand Ihrer Optimierung und teilen die Grafik zur Preisoptimierung in die drei unterschiedlichen Bereiche auf.

Des Weiteren können Sie nähere Details der verschiedenen Stufen einsehen. Hierzu fahren Sie einfach mit dem Mauscourser über den entsprechenden Bereich der Preisoptimierungs-Grafik, worüber Sie dann die absoluten Zahlen Ihres Optimierungserfolges erfassen können.

Die einzelnen Bereiche sind grafisch von oben links nach unten rechts zu lesen und stellen Folgendes dar:

Artikel: Alle zu beobachtenden Artikel

Gefundene Artikel: Der prozentuale Anteil aller online gefundenen Artikel

Optimierte Artikel: Der prozentuale Anteil der gefundenen Artikel, für welche eine Preisempfehlung vorliegt

Wo Sie bisher mehrere Klicks ausführen mussten, können Sie ab sofort mithilfe dieser neuen Anzeige ganz einfach und blitzschnell Ihren aktuellen Optimierungsstand abrufen.

Das spart nicht nur Zeit und Nerven, sondern bietet Ihnen auch die Möglichkeit, eine stets aktualisierte Übersicht über alle zu beobachtenden Artikel zu verschaffen und den eigenen Erfolg im Repricing immer im Blick zu behalten.

Die übersichtliche dreigeteilte Grafik ermöglicht Ihnen einen rapiden Einblick in Ihre Preisempfehlungen und zielt auf eine möglichst übersichtliche Darstellung ab.

 

Zum Hintergrund: Wieso werden nicht alle Artikel gefunden?

Der Anteil der online gefundenen Artikel ist das Ergebnis des Pricemonitor-Suchalgorithmus auf Basis der GTIN. Dass Artikel nicht gefunden werden können, kann zum einen daran liegen, dass der Artikel online nicht angeboten wird. Ein anderer Grund hierfür könnte sein, dass der Pricemonitor den Artikel auf den beobachteten Portalen nicht finden konnte z.B. weil die hinterlegten Suchphrasen ungeeignet sind, um die fehlenden Artikel zu finden.

Weitere Informationen zum Thema “Suchalgorithmus” und “Roadmap Pricing” finden Sie hier.

 

Für nähere Informationen rund um die neue Anzeige, sowie für Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an unseren Support.

 

 

 

 

Top

"Sie haben Fragen?
Gerne helfe ich Ihnen weiter."

Tobias Schlögel Sales & Partners

"Rufen Sie doch einfach an:"

06151 8008320

"Oder schreiben Sie mir:"

kontakt@patagona.de

x